Who am I? About Me

Few Words About Myself Nice to Meet You

Schön, dich hier zu sehen.  Ich bin Pixeljanosch (Jan Köppe), leidenschaftlicher Fotograf aus Hamburg.

Ich hoffe, meine Bilder gefallen dir. Schau dich gerne in Ruhe um und wenn du Fragen hast, schreib mir gerne über das Kontaktformular.

Was sind für mich Fotos? Fotos sind für mich Zeitzeugen. Sie halten Momente fest, dokumentieren Geschehnisse und besondere Ereignisse. Sie geben her und bilden ab, was die Realität ist oder lassen diese auch mal verblassen. Sie konservieren diese Momente für die Ewigkeit, können noch mal abgerufen werden und erinnern uns. Denn dieser Moment kann nicht wiederholt werden, auch wenn man es probiert, wäre er doch ein wenig anders.“

 

Ein wenig über mich

Das bin Ich 

Pixeljanosch, von Freunden Janosch genannt. 

Hartnäckig, ehrgeizig, hilfsbereit, ein wenig perfektionistisch und wenn es die Zeit zulässt auch mal Faultier.
(Negatives zähle ich hier natürlich nicht auf 😉

Was sind für mich Fotos? 
Fotos sind für mich Zeitzeugen. Sie halten Momente fest, dokumentieren Geschehnisse und besondere Ereignisse. Sie geben her und bilden ab, was die Realität ist oder lassen diese auch mal verblassen. Sie konservieren diese Momente für die Ewigkeit, können noch mal abgerufen werden und erinnern uns. Denn dieser Moment kann nicht wiederholt werden, auch wenn man es probiert, wäre er doch ein wenig anders.

Ich mag es, durch Fotos meinen Blickwinkel und meine Perspektive ablichten zu können. Es können zeitlose Gebilde entstehen, minimalistische Sequenzen und beeindruckende Szenerien. Es entsteht Raum für Genuss, Interpretation und Aussagekraft. Die Schönheit liegt in jedem Moment.

Was biete ich meinen Kunden?
Ich bin offen für Wünsche und Anregungen. Mir ist es wichtig, dass Individualität erhalten bleiben kann. Wir planen gemeinsam die zutreffendste Gestaltung für Individuelle Aufträge und Ihre Inhaltliche Aussagekraft. Schaut euch gerne meine bisherigen Arbeiten an. Macht euch ein Bild, was euch erwarten kann und besprecht mit mir, welche Details euch wichtig sind.
Ich freue mich auf eure Anfragen und Ideen.

Mittlerweile trifft man mich, glaube ich, selten ohne Kamera an. Ich liebe es Momente festzuhalten und später noch mal betrachten zu können. Leute zu überraschen mit meinem ganz eigenen Blick auf die Dinge, häufig fast schon minimalistisch. 
Ich liebe es zwischendurch mal aus einer ganz anderen Perspektive Bilder zu machen, nie stehen zu bleiben, dazu zu lernen und mich bei jedem Shooting neu zu erfinden. 
In meinen Bildern auch nach gewisser Zeit immer noch was neues zu entdecken, was man vorher vielleicht noch ganricht gesehen bzw. beachtet hat.

Hauptberuflich arbeite ich nach wie vor als Groß- und Außenhandelskaufmann, doch erwische mich immer häufiger dabei, Urlaub zu nehmen um Fotojobs annehmen zu können.
Das Streben nach selbstbestimmten Arbeiten wird mehr und der Drang, den Finger auf den Auslöser zu legen größer.

  • Es wird sich zeigen, was die Zeit bringt und ob ich es schaffe mein Hobby komplett zum Beruf zu machen.
Back to Top
Close Zoom
Context Menu is disabled by theme settings.