Alles Neu

by Janosch· Januar 31, 2019· in pixeljanosch· 0 comments
Am 11.01.2016 den ersten Pixeljanosch Beitrag geschrieben. Nie zufrieden gewesen, nie das draus gemacht, was ich im Kopf hatte. 2019 soll sich das nun ändern. Ich werde regelmäßig neue Inhalte einfügen, vor allem geht es mir natürlich um Fotos, das ein oder andere Projekt soll aber auch folgen und für 2020 ist ein Jahresprojekt geplant. Reiseberichte gibt es evtl. auch. Besondere Wünsche und Ideen, was euch interessieren könnte? Schaut euch um, es wird sich mit der Zeit immer mal wieder was verändern. Wollt Ihr eventuell ein Bild in gedruckter Form? Schreibt mich einfach an. Möchtet ihr Bilder von euch, euren liebsten, Auto, Tier …….? Schreibt mir ! Viel Spaß auf meiner Seite.
Read More

Sneaker and more

by Janosch· Januar 26, 2019· in pixeljanosch· 0 comments
Ein kleiner Road-Trip: 3 Tage, 6 Locations, ca. 800km, unzählige Mückenstiche und der Kampf gegen Zecken. Die Stufen, die ich bestiegen habe, sind nicht mehr zählbar. Da Bilder Aber bekanntlich mehr sagen als tausend Worte, ab in die Bilder Gallery. Die Orte der Locations, ob bekannt oder eher nicht so bekannt, werde ich auch auf Nachfrage nicht nennen.
Read More
Antira2016 Das war es nun also mal wieder, das Antira 2016 in Hamburg. Vom 27.05.16 – 29.05.16 trafen sich im Stadion unseres geliebten Fc Sankt Pauli, antirassistische Fußballfans aus vielen verschiedenen Ländern der Welt, um sich auszutauschen, zu diskutieren, zu feiern, Vorträgen zu lauschen und natürlich auch Fußball zu spielen. Ich bin noch Sprachlos und weiß nicht so richtig, was ich schreiben soll, deswegen will ich garnicht so viele Worte verlieren, sondern euch lieber ein paar Bilder präsentieren. Doch auch DANKE sagen möchte ich: An die vielen ehrenamtlichen Helfer, ohne die das Ganze nicht möglich wäre und die sich wochenlang den A…. aufgerissen haben. An die vielen bekannten Gesichter, die man aus verschiedensten gründen häufig nur alle zwei Jahre bei uns in Hamburg zum Antira trifft. Und zu guter Letzt: Danke an die Microphone Mafia und Esther Bejarano. Eine der tollsten Frauen, die ich jemals kennenlernen durfte. Mit ihrem Auftritt am Sonntag waren sie noch mal ein Highlight des auch so schon ultra gelungenen Wochenendes.   Mehr Bilder findet ihr mit klick hier oder im Menü unter St.Pauli/Antira2016        
Read More

Fotoexpedition #1

by Janosch· Februar 03, 2016· in pixeljanosch· 0 comments
Noch ~6 Wochen. Am 11.3 werde ich von Hamburg aus starten, das erste Ziel der Reise wird Berlin sein. Berlin klingt fürs erste wohl unspektakulär, doch dort beginnt die eigentliche Reise erst. Ich werde mich in eine gefühlt andere Welt, als die unsere eigentlich ist, begeben, mich gefühlt 30 Jahre zurück versetzen. Es werden mit sicherheit die ein oder andere ungeahnte Emotion geweckt, anstrengend, beeindruckend und schwierig zu beschreiben. Jetzt beschäftigt mich wie wahrscheinlich jeden Fotografen vorm Verreisen die ein oder andere Frage: was nehme ich mit, welches Objektiv/wie viele, Blitz ja oder nein, welche Tasche und und und. Die selben Fragen ergeben sich natürlich nun auch noch für Klamotten und die Verpflegung, doch da ich die Kamerafragen spannender und wichtiger finde, widme ich mich lieber diesen. Ich werde euch in den kommenden 6 Wochen auf dem Laufenden halten.  ! Ich sollte vorerst wohl meine Einreisegenehmigung erhalten !
Read More
Wir schreiben das Jahr 2016 71 Jahre ist es her, dass die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau und seine Gefangenen befreite. Ein Lager, in dem gefoltert, gequält und zig Tausend Menschen ermordet wurden. Ein Lager, das so viel Trauer, Wut und Fassungslosigkeit bereitet hat und noch heute bereitet. Jeder Mensch auf dieser Welt sollte alles erdenklich Mögliche dafür tun, dass so etwas wie in Auschwitz-Birkenau, Sachsenhausen, Bergen-Belsen und den vielen andern Konzentrationslagern jemals wieder passiert. Nie wieder Faschismus ! „Ihr habt keine Schuld an dieser Zeit. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts über diese Zeit wissen wollt. Ihr müsst alles wissen, was damals geschah. Und warum es geschah.“ (Esther Bejarano)
Read More